Seiteninhalt

Flüchtlingsarbeit in Lamspringe

Seit über zwei Jahren engagieren sich viele Menschen in und aus der Umgebung von Lamspringe in der Flüchtlingsarbeit. Insbesondere sind die ev. Kirchengemeinde Lamspringe und die kath. Pfarrgemeinde Lamspringe in der Flüchtlingsarbeit engagiert eingebunden. Viele Privatpersonen unterstützen diese Arbeit ebenfalls, beteiligen sich sehr engagiert und leisten Hilfe und Unterstützung, wo es möglich ist. An jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat findet ab 19:00 Uhr der Abend der Begegnung im Lutherhaus statt. Außerdem ist mit viel Engagement und Eigeninitiative die „Kleiderkammer“ in der ehemaligen Realschule, Kallenberg, entstanden.
Die Öffnungszeiten und das „Angebot“ der Kleiderkammer entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.
Diese anerkennenswerte ehrenamtliche Arbeit Vieler ist nicht nur durch das hohe persönliche Engagement möglich, sondern erfordert auch eine finanzielle Ausstattung für die vielen Leistungen und Dienste, die geleistet werden. Dem beigefügten Schaubild „Flüchtlingshilfe Lamspringe“ können Sie die Vielfalt der Hilfe und Unterstützung entnehmen.
Vieles kostet Geld und eine finanzielle Ausstattung der Flüchtlingshilfe ist notwendig.
Deshalb unser Aufruf an Alle, die helfen möchten. Spenden Sie für diese lobenswerte Flüchtlingsarbeit in Lamspringe. Auch kleine Geldbeträge können die Initiatoren für ihre Arbeit gut gebrauchen, und Sie können sicher sein, das gespendete Geld bleibt hier und wird nur für diese Arbeit verwendet.
Wenn Sie Hilfe und Unterstützung leisten möchten, dann überweisen Sie bitte einen Betrag Ihrer Wahl auf folgendes Konto:

Sparkasse Hildesheim
Kontoinhaber: Kirchenamt Hildesheim
Konto: 700 97 74
IBAN: DE13 2595 0130 0007 0097 74
BLZ: 25950130
BIC: NOLADE21HIK
Verwendungszweck: 3029-13900-Flüchtlingsarbeit

Herzlichen Dank, auch im Namen der Gemeinde Lamspringe und von mir persönlich, für Ihre Spendenbereitschaft.

Andreas Humbert
(Bürgermeister)